Mittwoch, 25. November 2009

Eine neue Jacke für unseren jüngsten

Endlich ist sie fertig die neue Jacke für Torben. Ich habe mit zuschneiden, sticken und nähen 4 Abende dafür gebraucht.

Es ist der Jackenschnitt aus der aktuellen Ottobre Maahinen. Allerdings ohne Taschen (dort sammelt sich bei uns immer so viel Sand drin), dafür aber mit Stickis und Webband. Ich habe sie außen mit Fleece und innen mit töff, töff Jersey genäht. Dei Bündchen sind aus Campan Jersey. Die Jacke ist noch ein bißchen groß, so past sie hoffentlich noch nächstes Jahr im Frühling.

Die Bündchen habe ich nach der Anleitung von hier , hier und hier eingenäht. Ich kann diese Anleitung nur empfehlen, damit schafft man das ganz schnell.



In den nächsten Tagen wird noch ein passender Schlauchschal mit töff, töff folgen. Den bei dem Wind muß ja auch der Hals gut geschützt sein.

Sobald ich hier wieder Fleece habe könnte noch eine Jacke nach diesem Schnitt folgen.
Posted by Picasa

Kommentare:

  1. Sieht ja total süß aus!
    Reicht die für den Winter, oder muss man noch was drunter ziehen??

    AntwortenLöschen
  2. Ich weiß es noch nicht. kommt auf den Winter drauf an.

    Wenn er kalt wird muß noch was drunter. Bleibt er recht mild reicht die Jacke.

    Sohnemann ist nicht so verfroren wie seine Mama.

    AntwortenLöschen
  3. Wowwwwwwww...super schön ist sie geworden ;O)))

    GGGlg, Chris

    AntwortenLöschen